• Logo
  • Mein profil
  • 4 Stück
    73,44 €
Pro-nožky.cz - Adjustační ponožky
 Empfehlungen für Sie

Warum Menschen schlurfen, und was man dagegen tun kann

  • hinzugefügt: 13.09.2021   |   48 gelesen / angezeigt


Das sogenannte Schlurfen ist eine Unsitte, die man auf den ersten Blick erkennen kann. Der Fuß sitzt nicht natürlich im Schuh, und beim Gehen werden Teile des Schuhs, z.B. die Innenseiten, heruntergedrückt. Es handelt sich hierbei aber keineswegs um eine rein ästhetische Angelegenheit, und auf die leichte Schulter nehmen sollten Sie dieses Problem schon gar nicht. Denn Schlurfen ist mitunter auch schon bei Kindern zu beobachten. Was aber ist die Ursache des Schlurfens, wie kann es verhindert werden und worauf sollte man achten?


Ursachen des Schlurfens

Wenn jemand schlurft, muss die Ursache nicht immer die gleiche sein. Schlurfen kann durch viele Gründe verursacht werden. Was sind die häufigsten Ursachen für das Schlurfen?

Falsches Schuhwerk

Sie wissen wahrscheinlich, dass es zumeist Pantoffeln, Flip-Flops, Schneestiefel, Stoffschuhe und anderes weiches Schuhwerk sind, die stark abgenutzt sind. Es handelt sich hierbei vor allem um lockeres Schuhwerk, das die Füße nicht in der richtigen Stellung hält. Die Schuhe selbst müssen jedoch nicht unbedingt die Hauptursache sein, sie sind eher die Folge einer falschen Fußstellung. Wenn möglich, sollten Sie daher feste und lockere Schuhe mit einer ausreichend weiten Spitze tragen, die Ihre Füße nicht einengt und sie gleichzeitig in der richtigen Stellung hält. Wählen Sie ihr Schuhwerk am besten nach der jeweiligen Tätigkeit aus (Spaziergang, Sport usw.).

Zustände nach Unfällen

Unfälle, in diesem Fall insbesondere Verletzungen der unteren Extremitäten, können zu einem falschen Stereotyp des Ganges, zu einer Überlastung der anderen Extremität bzw. ihrer Teile und daher auch zum Schlurfen führen. Hier ist nicht das Schlurfen als Folge das Hauptproblem, sondern die Tatsache, dass die Überbelastung einiger Teile zu Gesundheitsproblemen führen kann, wie etwa zu einem Senkfuß und dem damit zusammenhängenden Plattfuß, zu einer Fehlstellung der großen Zehe und anderes mehr.

Genetik

Warum schlurfen bereits Kinder? Dies kann auch auf die Genetik zurückzuführen sein, die eine Fehlstellung des Fußes, X-Beine oder Senkfüße verursacht. Deshalb sollte ein Arzt aufgesucht werden, um ernsthaftere Komplikationen präventiv zu vermeiden. In den meisten Fällen empfehlen sich hier orthopädische Einlagen, eventuell auch aktive Übungen bei einem Physiotherapeuten.

Schlechter Gangstereotyp

Durch einen falschen Gang kann man sich nicht nur seine Lieblingsschuhe ruinieren, es können auf diese Weise auch ernsthafte Beschwerden hervorgerufen werden. Wie sollte die richtige Gehtechnik aussehen? Richtiges Gehen beginnt zunächst mit der richtigen Stellung, der richtigen Körperhaltung und dem richtigen Losgehen, mit dem Beugen des Knöchels und der gleichmäßigen Gewichtsverteilung auf die Fußsohle. Detaillierter haben wir dies bereits in unserem Artikel Was is die richtige Gehtechnik beschrieben. 


Das Problem muss nicht nur in den unteren Extremitäten liegen

Die meisten verbinden Schlurfen wahrscheinlich mit den Fußsohlen, eventuell mit den Knöcheln oder mit dem falschen Aufsetzen des Fußes. Das Problem ist jedoch viel höher zu suchen. Am häufigsten ist das Schlurfen erst die Folge einer sogenannten Kettenreaktion. Beginnen können wir mithin beispielsweise schon beim Becken. In einer Stellung, bei der Ihr Becken ein wenig nach hinten heraussteht – etwa wenn Sie sich nach vorne beugen, kann sich Ihre Hüftgelenke nach innen drehen. Automatisch drehen sich dann auch die Kniegelenke nach innen, wodurch die innen liegenden Bänder verkürzt werden. Aufgrund dieser Stellung neigen auch die Knöchel nach innen, was wiederum ein Schlurfen zur Folge hat. Jetzt haben wir im Wesentlichen eine X-Bein-Stellung beschrieben.

Was ist hier zu tun? Auf jeden Fall müssen Sie sich auf die Ursache des Problems konzentrieren, was durchaus auch verkürzte Rückenmuskeln sein können. Sobald Sie die Ursache für Ihre Beschwerden gefunden haben, können Sie an deren Beseitigung arbeiten. Danach können Sie die einzelnen Körperteile - in den meisten Fällen durch aktive Übungen unter der Aufsicht eines Physiotherapeuten – schrittweise in die richtige Stellung bringen. Mit den Übungen alleine ist es jedoch nicht getan, Sie sollten auch unbedingt geeignete Schuhe tragen und den Stereotyp Ihrer Gangart ändern. Und vergessen Sie nicht: Die beste Waffe ist die Prävention! Und genau dabei können Ihnen unsere Fußausrichtungssocken eine große Hilfe sein. 

    Derzeit gibt es kein Kommentar vorhanden

    kommentar hinzufügen
     Meistverkaufte Produkte
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREEN
      • Adjustační ponožky GREEN
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREY
      • Adjustační ponožky GREY
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
     
    Diese Seite benutzt Cookies, damit wir Dienstleistungen erbringen. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie hier.
    Cookies zulassen