• Logo
  • Mein profil
  • 4 Stück
    91,81 €
Pro-nožky.cz - Adjustační ponožky
 Empfehlungen für Sie

Sind von der Gicht wirklich nur Senioren betroffen? Was passiert bei der Gicht mit Ihrem Körper?

  • hinzugefügt: 18.02.2019   |   4668 gelesen / angezeigt


Die Gicht wird auch gerne als Seniorenkrankheit bezeichnet, dabei kann sie schon ab dem vierzigsten Lebensjahr auftreten. Man nennt sie auch die Krankheit der Könige. Sie kann einem das Leben in der Tat versauern. Woraus besteht diese Erkrankung und warum sind davon unter anderem unsere Füße betroffen?


Warum Krankheit der Könige?

Die Gicht betrifft nicht nur Senioren. Wie bereits erwähnt, kann diese Krankheit bereits bei Menschen im vierzigsten Lebensalter auftreten. Allem Anschein nach sind unzureichende Bewegung und die übermäßige Konsumation von fettem Fleisch und Alkohol die Hauptursachen. Die Krankheit betrifft viel öfter Männer als Frauen. Warum nennt man sie aber Krankheit der Könige? Nun, wie die genannten Faktoren früher auf das Leben von Königen und reichen Menschen zutrafen.


Auch wenn Sie gesund leben, können Sie nie sicher sein, von der Gicht verschont zu bleiben. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch die Vererbbarkeit.


Erste Anzeichen, denen Sie keine große Aufmerksamkeit schenken

Plötzliche Schwellungen und Rötungen der großen Zehe. Geschwollene Füße gehen auch mit Schmerzen einher, die bei Druck auftreten. Sie denken darüber nach, wer Ihnen wohl auf den Fuß getreten sein mag, doch gehen Sie mit dem verstauchten Zeh nicht zum Arzt. Besonders dann, wenn die Schwellung und die Schmerzen schon nach wenigen Tagen wieder verschwinden. Ein klares Signal sollte jedoch eine gespannte glänzende Haut sein. Dies aber ist leicht zu übersehen.

In wenigen Wochen treten die gleichen Beschwerden wieder auf. Vielleicht widmen Sie diesen Symptomen auch dann noch keine besondere Aufmerksamkeit. Wenn diese Beschwerden in gleichbleibenden Intervallen regelmäßig auftreten, können Sie fast sicher sein, dass Sie unter der Gicht leiden.


Was in Ihrem Körper geschieht

Kurz gesagt, besteht die Gicht darin, dass sich  in Ihrem Körper Harnsäure ansammelt, die vom Körper nicht ausgeschieden werden kann. Unter normalen Umständen wird die Harnsäure durch die richtige Funktion des Enzyms Uricase abgebaut. Wenn die Produktion dieses Enzyms gestört ist, kann die Harnsäure nicht abgebaut und nicht restlos aus dem Körper ausgeschwemmt werden. 
Zuletzt kristallisiert die Harnsäure im Körper zu kleinen scharfkantigen Kristallen, die sich an den weniger durchbluteten Stellen des Körpers ansammeln. Besonders also in den Gelenken, weshalb die Zehen und Finger, in Ausnahmefällen auch die Hand- und Kniegelenke, anschwellen. Der Körper schickt weiße Blutkörperchen zu diesen Stellen, wodurch es dort zu schmerzhaften Entzündungen und Schwellungen kommt.


Wenn Sie die Gicht nicht behandeln lassen, kann dies zu ihrer chronischen Form führen. Diese besteht darin, dass sich im Gelenkknorpel Ansammlungen von Harnsäure bilden, die am Ende zu einer Degeneration der Gelenke führen.


Wie Gicht behandelt wird

Sobald Ihr Arzt Ihnen Gicht diagnostiziert, verschreibt er Ihnen höchstwahrscheinlich ein entzündungshemmendes Medikament. Damit allein ist es jedoch nicht getan. Medikamente können nur die Symptome behandeln. Vor allem müssen Sie Ihre Lebensweise ändern. Sie müssen Ihren Speiseplan und auch Ihr Trinkverhalten ändern. Vermeiden sollten Sie vor allem Lebensmittel mit einem hohen Puringehalt. Dazu gehören beispielsweise Wurstwaren, Leber, Alkohol, Schokolade, fetter Käse, Meeresfrüchte, Pilze und Hülsenfrüchte.

Da die Schmerzen vor allem die weniger durchbluteten Stellen, wie etwa die Zehen, betreffen, können Sie das Festsetzen von Harnsäurekristallen in Gelenken und Füßen durch das Tragen von Fußausrichtungssocken teilweise verhindern. In diesem Fall handelt es sich nicht so sehr um ein Behandlungsmittel als um eine Präventivmaßnahme. Sie sollten sich auch regelmäßig Bewegung gönnen und sonstige Attribute einer gesunden Lebensweise in den Vordergrund stellen.

    Derzeit gibt es kein Kommentar vorhanden

    kommentar hinzufügen
     Meistverkaufte Produkte
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREEN
      • Adjustační ponožky GREEN
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREY
      • Adjustační ponožky GREY
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
     
    Diese Seite benutzt Cookies, damit wir Dienstleistungen erbringen. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie hier.
    Cookies zulassen