• Logo
  • Mein profil
  • 7 Stück
    293,78 €
Pro-nožky.cz - Adjustační ponožky
 Empfehlungen für Sie

Physiotherapeutin Mag. Tereza Klečková: Beginnen Sie mit der Fußvorsorge schon bei Kindern

  • hinzugefügt: 02.03.2020   |   1489 gelesen / angezeigt


Mag. Tereza Klečková ist Absolventin im Fachbereich Physiotherapie an der Karlsuniversität. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Physiotherapeutin in staatlichen und privaten Gesundheitseinrichtungen und leitete zudem eine Privatpraxis. Derzeit arbeitet sie als Fachassistent an der Westböhmischen Universität in Pilsen, wo sie künftige Physiotherapeuten und Ergotherapeuten ausbildet. Frau Klečková und ich diskutierten Fragen der Fußmedizin unter dem Gesichtspunkt der Vorsorge. 


Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit der Fußvorsorge zu beginnen?

Idealerweise so früh wie möglich. Ich würde sagen, dass der richtige Zeitpunkt bereits im Babyalter ist. Besonders wichtig ist die Auswahl der Socken und Schuhe für den Kinderwagen. Diese sollten aus Baumwolle, Kinderwagenschuhe eventuell aus Leder bestehen und idealerweise nahtlos sein, damit die Füße des Kindes nicht in ihrer natürlichen Bewegung eingeschränkt werden. Die Schuhe für die ersten Schritte sollten leicht, elastisch und breit genug sein. Und natürlich sollten sie neu und vorher nicht von anderen Kindern getragen worden sein.


Was bedeutet Fußvorsorge?

Grundlegend für die Vorsorge sind Hygiene, die Auswahl der richtigen Socken und Schuhe, das Beibehalten eines angemessenen Körpergewichts oder etwa auch eine entsprechend gewählte körperliche Aktivität und ausreichende Regeneration.

Im Rahmen der Prävention ist auch die Wahrnehmung einer hinreichenden Menge an Informationen, die sogenannte „Propriozeption“, für unsere Füße wichtig Zur propriozeptiven Stimulation zählen wir das gewöhnliche Barfußlaufen auf diversen Oberflächen, wie etwa auf Gras, Sand und glatten Steinen. 


UNSER TIPP: Um die Füße zu stimulieren und zu durchbluten, können Sie regelmäßig
Fußausrichtungssocken verwenden. Sie finden sie in unserem E-Shop.


Wie sollte eine grundlegende hygienische Fußpflege aussehen?

Regelmäßiges Waschen der Füße sollte für jeden selbstverständlich sein. Zudem muss darauf geachtet werden, dass die Haut sorgfältig trockengerieben wird. Dies gilt in ganz besonderer Weise für die Zehenzwischenräume. Zu empfehlen ist auch eine Selbstmassage, die die Durchblutung anregt und den Gewebestoffwechsel und die Regeneration verbessert. 

Außerdem sollten wir unsere Nägel pflegen, die kurz und gerade geschnitten sein sollten. Alternativ empfehle ich den regelmäßigen Besuch bei einem professionellen Fußpfleger. 


Wie sieht ein gesunder Fuß aus und wodurch zeichnet er sich aus?

Anzeichen für einen gesunden Fuß sind eine einheitliche Farbe, die Unversehrtheit der Haut und das Fehlen von Druckstellen. Ein gesunder Fuß sollte einen sichtbaren Längs- und Querbogen haben, und er sollte natürlich keine orthopädischen Deformitäten aufweisen. 


Was sollte Ihrer Meinung nach bei der Auswahl von Schuhen beachtet werden?

Bei der Auswahl eines geeigneten Schuhs sollten Sie sich auf mehrere Faktoren konzentrieren. Neben der richtigen Größe (nicht nur der Länge, sondern auch der Breite des Schuhs) sollte der Schuh elastisch und atmungsaktiv sein. 

Ein kleiner Tipp zur Bestimmung der richtigen Schuhbreite: Nehmen Sie die Innensohle heraus und treten Sie mit vollem Gewicht darauf. Der Fuß nämlich wird bei Belastung ein wenig breiter. Wenn der Fuß nicht über den Rand der Innensohle hinausragt, passt der Schuh. Andernfalls benötigen Sie breitere Schuhe.

Freizeitschuhe sollten auch eine starre Ferse besitzen, die den Fersenknochen auf einer Linie hält und somit auch die Position des Vorfußes beeinflusst. Die Sohlendicke unter der Ferse sollte etwa 1 bis 2 Zentimeter betragen.

Natürlich sollten Sie keine gebrauchten Schuhe erben oder kaufen, und im Idealfall sollten Sie mehrere Paar Schuhe verwenden, vor allem dem jeweiligen Zweck entsprechend.


Wie lautet die Grunddiagnose diverser Defekte? An wen sollte man sich bei Komplikationen wenden?

Wenn Sie einen Defekt oder eine Deformität vermuten, sollten Sie sich für eine klinische Untersuchung an einen Physiotherapeuten oder Podologen wenden. Dies geschieht auf verschiedene Weise, entweder durch Inaugenscheinnahme, durch Abtasten oder anhand spezieller Tests zur Erkennung von Funktionsstörungen des Fußes oder anhand moderner bildgebender Verfahren.
 

    Derzeit gibt es kein Kommentar vorhanden

    kommentar hinzufügen
     Meistverkaufte Produkte
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREEN
      • Adjustační ponožky GREEN
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREY
      • Adjustační ponožky GREY
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
     
    Diese Seite benutzt Cookies, damit wir Dienstleistungen erbringen. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie hier.
    Cookies zulassen