• Logo
  • Mein profil
  • 7 Stück
    293,78 €
Pro-nožky.cz - Adjustační ponožky
 Empfehlungen für Sie

Leiden Sie an Fußkrämpfen? Wir wissen, wie Sie sie wieder loswerden

  • hinzugefügt: 08.12.2018   |   20226 gelesen / angezeigt


An Zehen- und Fußkrämpfen leiden viele Menschen. Sie gehören zu den häufigsten Krampfarten. Die Füße nämlich sind in den meisten Fällen der meistbeanspruchte Teil des Körpers. Akute Schmerzen können einige Sekunden bis hin zu mehreren Minuten andauern. Wie man Krämpfe schnell wieder loswird und wie man gegen sie vorbeugt? Damit befassen wir uns in den folgenden Zeilen.


Krämpfe in Beinen und Zehen

Jeder kennt das. Sie sitzen im Büro, schwimmen, laufen oder schlafen und plötzlich tritt ein unangenehmer Schmerz in den Beinen und Zehen auf. Sie wagen kaum noch sich zu bewegen und wissen nicht, was Sie tun sollen, damit der Schmerz vorübergeht. Infolge einer schlechten Salz- und Wasserregulierung im Körper zieht sich der Muskel für wenige Sekunden zusammen, was den erwähnten unangenehmen Schmerz verursacht.

Krämpfe können bereits bei Kindern im frühen Alter, bei Jugendlichen oder auch bei schwangeren Frauen auftreten. Auch Krämpfe im gesunden Erwachsenenalter sind keine Seltenheit. Es handelt sich hierbei um Muskelverkrampfungen, die sich nicht sofort lösen konnten. Diese können zwar auch bei gesunden Menschen auftreten, sind aber ansonsten ein Anzeichen für die verschiedensten Erkrankungen, wie etwa Krampfadern. Man kann einen Krampf im Fußrücken, in den Zehen oder etwa auch in der Fußsohle haben.



Ursachen für Krämpfe

Was alles führt zu Krämpfen in Zehen und Füßen? Es gibt dafür viele Ursachen. Angefangen bei Tätigkeiten im Sitzenden, über Überlastungen der Beinmuskeln oder falsches Schuhwerk, bis hin zu einem Mangel an Vitaminen (D, E, B2), Mineralien (Magnesium, Calcium, Kalium) oder auch Flüssigkeitsmangel. Zu den weiteren Ursachen gehören Schwangerschaft, Übergewicht, übermäßiger Alkoholkonsum oder einseitige Ernährung. Manchmal können auch Medikamente oder die Antibabypille beziehungsweise eine übermäßige Konsumation von Milchprodukten die Ursache dafür sein.


Wie man akute Schmerzen vermeidet

Wenn Sie in den Fußsohlen oder in den Zehen einen Krampf haben, stellen Sie sich auf den betroffenen Fuß und versuchen Sie mit dem gesamten Körpergewicht das Gewicht dorthin zu verschieben, wo Sie Schmerzen haben. Dadurch wird der Muskel gedehnt. Der Schmerz sollte in Kürze verschwunden sein. Wenn Sie aber nicht aufstehen können, versuchen Sie den Muskel mit der Hand zu dehnen. Versuchen Sie das Bein selbst nicht zu sehr zu bewegen, dies könnte die Intensität der Schmerzen verstärken.

Auf alle Fälle sollten Sie Ruhe bewahren. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie beim Schwimmen oder beim Laufen einen Krampf in den Beinen bekommen.


Wie Sie Krämpfe in der Zukunft verhüten

Wie bei den meisten anderen Beschwerden ist die Prävention auch bei Krämpfen die beste Medizin. Wer würde unangenehme Schmerzen nicht gerne verhindern? Abhängig von der Ursache sollten Sie die Art der Prävention wählen.

Wenn bei Ihnen während oder nach dem Sport Krämpfe in den Zehen oder Beinen auftreten, sollten Sie für eine regelmäßige und ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen und die erwähnten Vitamine und Mineralstoffe, wie Magnesium, Calcium und Kalium, zu sich nehmen. Vitamine und Mineralstoffe können Sie durch die Konsumation von geeigneten Lebensmitteln oder in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen. Außerdem sollten Sie ihren Körper jeweils vor und nach einer Aktivität dehnen. Denken Sie auch an die Regeneration und an Ruhephasen. 


Sehr wichtig ist auch die Auswahl des richtigen Schuhwerks. Die Schuhe sollten Sie nicht drücken und den Fuß nicht zu eng umschließen. Vermeiden Sie ein häufiges Tragen von Stöckelschuhen. Auch ausreichend Schlaf (in einer guten Position) und psychische Ausgewogenheit sind sehr wichtig. Wenn Sie im Sitzen arbeiten, sollten Sie versuchen, sich von Zeit zu Zeit die Füße zu vertreten.

Gegen Krampfadern (insbesondere in den Zehen) haben sich auch Fußausrichtungssocken bewährt. Diese nämlich dehnen und durchbluten die Zehen. Das regelmäßige Tragen hilft den Füßen, wovon sich auch viele unserer Kunden überzeugen konnten

    Derzeit gibt es kein Kommentar vorhanden

    kommentar hinzufügen
     Meistverkaufte Produkte
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREEN
      • Adjustační ponožky GREEN
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
      • mit MwSt.22,95 €
      • Fußausrichtungssocken GREY
      • Adjustační ponožky GREY
      • Die Original-Fußausrichtungssocken dienen als therapeutisches Hilfsmittel bei Hallux valgus, Hammerzehen, krum...
      • mit MwSt.22,95 €
     
    Diese Seite benutzt Cookies, damit wir Dienstleistungen erbringen. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie hier.
    Cookies zulassen